Erstes MINT-Feriencamp in Baden-Baden begeistert Schulkinder

Vom 19.04 – 22.04.2022 fand das erste MINT-Osterferiencamp in Baden-Baden statt. Auf Anfrage des CyberForum Baden-Baden organisierten wir das Camp und begeisterten damit Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Klassen aus Baden-Badener Grundschulen. An zwei mal zwei Tagen nahmen jeweils 12 Schülerinnen und Schüler der Grundschulen Sandweier, Oos, Steinbach sowie der Vincenti-Schule und des Pädagogiums daran teil. Das MINT-Feriencamp fand in den Räumen des Mobilitätsdienstleisters WACKENHUT statt.

Kugelbahnen, Raupenfahrzeuge und Programmieren mit Scratch

Gleich früh morgens ging es los mit einem Crash-Kurs in die Programmiersprache „Scratch“, bei dem die teilnehmenden Kinder bereits erste kleinere Programmieraufgaben lösten. In Zweier-Teams machten sie sich dann an den Bau ihrer eigenen Roboter. Durch Tüfteln, Ausprobieren und Spielen mit fischertechnik nahmen die Konstruktionen im weiteren Verlauf des Feriencamps einzigartige und fantasievolle Gestalten an. Neben Robotern in Form von Spinnen und Katzen, konstruierten die Teams fahrende Kugelbahnen, Raupenfahrzeuge und Rennwägen. Alle Kinder programmierten ihre Roboter anschließend mit den frisch erlernten Programmierkenntnissen, so dass diese einen definierten Parcours abfahren konnten, oder sich per Tastenfunktion des Laptops via Bluetooth-Verbindung steuern ließen. Höhepunkt des jeweils zweiten Feriencamp-Tags war die Präsentation der programmierten Roboter vor den Eltern und MINT-Interessierten Besuchern, bei der die Jungingenieur*innen das eigene Können und das ihrer Roboter zeigen konnten.

Kindern spielerisch Zugang zur Technik ermöglichen

„Mit dem MINT-Feriencamp wollten wir zeigen, wie Kindern spielerisch der Zugang zur Technik ermöglicht werden kann und, dass dies auch in Technik-AGs an Grundschulen möglich ist“ erklärte Stephan Kallauch, MINT-Koordinator der technika | Karlsruher Technik-Initiative. „Unser Ziel ist es, gemeinsam mit dem Bildungsbüro Baden-Baden möglichst viele Baden-Badener Grundschulen dabei zu unterstützen, eine solche Technik-AG bei sich einzurichten, so dass die Kinder sich nicht nur in den Ferien, sondern wöchentlich eigenständig und praxisnah mit Technik und Informatik auseinandersetzen können“, führte Dr. Christiane Klobasa vom CyberForum Baden-Baden weiter aus.


Das Baden-Badener MINT-Feriencamp ist ein Gemeinschaftsprojekt des CyberForum Baden-Baden, der technika | Karlsruher Technik-Initiative, des Mobilitätsanbieters WACKENHUT und des Bildungsbüros Baden-Baden.


Sie interessieren sich für eine Technik-AG an Ihrer Schule? Dann melden Sie sich gerne unter technika@cyberforum.de.

Fotos: technika | Wolfram Siebert

Cookie Consent mit Real Cookie Banner